HANDEL BÜRO DIENSTLEISTUNGEN

Home » HANDEL BÜRO DIENSTLEISTUNGEN

Die Anforderungen der Wirtschaft an ihre zukünftigen Lehrlinge sind groß. Im Fachbereich Handel/Büro/Dienstleistungen wirst du darauf bestens vorbereitet. Hier liegen die Schwerpunkte auf Büroorganisation, Verkauf, Handel, Wirtschaft und angewandte Informatik. Letztere behandelt nicht nur die Grundlagen der Informationstechnologie, sondern auch das kreative Auseinandersetzen mit Computern, Programmen und Netzwerken. 

Wenn du kommunikativ, redegewandt und teamfähig bist, bist du in diesem Fachbereich genau richtig. Gefragt sind auch Organisationstalent, kaufmännisches Denken und Interesse an der EDV.

Im Fachbereich Handel/Büro/Dienstleistungen werden folgende Fächer zusätzlich zu den Pflichtfächern unterrichtet:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Mit den Schülerinnen und Schülern werden die betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse für kaufmännische Beruf erarbeitet. Dabei werden aber auch Kenntnisse vermittelt, die ein probates Rüstzeug für ihr Geschäftsleben als Privatpersonen sind.

  • Buchführung und Wirtschaftsrechnen

Einnahmen und Ausgaben – wie kann man sich einen Überblick verschaffen? Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und erlangen erste Einblicke in die Doppik.

  • Berufsbezogene fremdsprachliche Konversation

Englisch sprechen, schreiben und lesen zu können, ist in der Welt der kaufmännischen Berufe unabdingbar. In Commercial English wird den Jugendlichen zusätzlich zum Regelsprachunterricht eine Vertiefung mit kaufmännischem Schwerpunkt angeboten.

  • Angewandte Informatik

Die Informationstechnik spielt in kaufmännischen Berufen eine sehr große Rolle. Im Fachbereich Handel/Büro werden nicht nur Grundkenntnisse im Umgang mit PC, Tablet und Smartphone vermittelt, sondern auch im Hinblick auf die Berufswahl der Jugendlichen individuelle Schwerpunkte gelegt.

  • Fachkunde (Textverarbeitung)

In der Textverarbeitung lernen die Schülerinnen und Schüler den normgerechten Umgang mit Schriftstücken kennen. Außerdem lernen sie das 10-Finger-System für eine effizientere Arbeitsweise am PC.

  • Fachpraxis/Übungsfirma

Die fachpraktischen Übungen dienen der Anwendung erlernter Fähigkeiten. Im zweiten Semester können die Jugendlichen ihr Können innerhalb des Übungsfirmennetzwerkes der steirischen Polytechnischen Schulen in praxisnahen Simulationen unter Beweis stellen und verbessern.

In diesem Fachbereich bist du richtig, wenn du folgende Lehrberufe anstrebst:

  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Bürokaufmann/-frau
  • Industriekaufmann/-frau
  • Lagerlogistiker/in
  • Bankkaufmann/-frau
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Verwaltungsassistent/in
  • EDV-Techniker/in
  • IT-System-Elektroniker/in
  • Informatiker/in
  • Kommunikationstechniker/in
  • Informationselektroniker/in
  • Nachrichtenelektroniker/in
  • Medientechniker/in