SCHÖNHEIT GESUNDHEIT SOZIALES

Home » SCHÖNHEIT GESUNDHEIT SOZIALES

Du besitzt Einfühlungsvermögen, bist engagiert und arbeitest gerne mit Menschen? Dann bieten dir Berufe im Schönheits-, Gesundheits- und Sozialbereich ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Sowohl Fremdenverkehr und Tourismus als auch der Sozial- und Pflegebereich eröffnen ein breites Betätigungsfeld und eine Vielzahl an Berufen, die den Schülerinnen und Schülern durch Projekte und Exkursionen nähergebracht werden.

Im Fachbereich Schönheit-Gesundheit-Soziales werden folgende Fächer zusätzlich zu den Pflichtfächern unterrichtet:

  • Angewandte Informatik:

Grundlagen der Informationstechnik, Zehn-Finger-System, Briefe laut ÖNORM, Umgang mit Medien etc.

  • Fachkunde:

Einblicke in betriebliche Arbeitsprozesse und berufsspezifische Anforderungen – praktische Übungen an der Schule, mündliche und schriftliche Kommunikation wie Argumentationstechnik und Gesprächsstrategie, Telefonat, Rollenspiel, Werbung und Präsentation, Umgang mit Medien, der Mensch in der Gesellschaft, Betriebsformen, Konsum, Mode, Kosmetik, Werbung etc.

  • Fachpraxis:

Bedeutung der Gesundheit für den einzelnen und die Gesellschaft: Psychohygiene, Berufskrankheiten, Impfungen, Hilfsorganisationen und Selbsthilfegruppen, Gesundheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit: Erste Hilfe, Unfallverhütung, Hilfe für den Kranken, Pflege des alten Menschen, Schulmedizin und Hausmittel, Säuglings- und Kinderpflege, Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Betreuung vom Säugling bis zum Kleinkind, Gestalten mit verschiedenen formbaren Materialien, Dekoration, Verpackung, Design, Drucktechniken, Naturkosmetikherstellung, Kreatives Gestalten, Kochen, Benimmregeln etc.

  • Buchführung & Wirtschaftsrechnen:

Aufgaben des Rechnungswesens, einfache Buchführungsarbeiten anhand von Belegen praxisgerecht und selbständig ausführen etc.

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Die Schülerinnen und Schüler lernen Arbeitsabläufe von Unternehmen kennen und gewinnen Einblick in betriebswirtschaftliche Grundlagen durch Führen einer eigenen Übungsfirma

In diesem Fachbereich bist du richtig, wenn du folgende Lehrberufe anstrebst:

  • Friseur/in
  • Kosmetiker/in
  • Stylist/in
  • Gartengestaltung
  • Floristik
  • Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz
  • Vorbereitung auf weiterführende Schulen im Gesundheits- und Sozialbereich (Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege Ausbildung, Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik…)